Nominiert in der Kategorie Initiativen von und für Jugend: Kinderbeteiligungsprojekt Kinder.Leben.Zukunft

Wozu braucht ein Dorf Kinder? Wie können Kinder in die Gestaltung ihres unmittelbaren Lebensumfeldes einbezogen werden? Das mehrfach ausgezeichnete Best-Practice-Projekt Kinder.Leben.Zukunft zeigt auf, wie es gehen kann. Kinder und Schulen werden dabei als wertvolle Partner von Gemeinden für eine nachhaltige Ortsentwicklung verstanden. In vier Gemeinden OÖ wird aktuell noch pilothaft das Kinderbeteiligungsprojekt Kinder.Leben.Zukunft durchgeführt. In sechs Workshops wird mit den Kindern eine emotionale Landkarte mit Wohlfühlorten/Angstorten erarbeitet und kreative Werke erstellt, die dann in einer Kunstausstellung zu sehen sind. Die wichtigsten Anliegen und Ideen werden im Kinderforum der Öffentlichkeit von den Kindern selbst präsentiert.

Erfüllte SDGs