Einreichformular für die Kategorie
Gemeinden

Füllen Sie bitte alle Felder aus (es sind alle Felder erforderlich)!

a. Name der Stadt, des Bezirk, der Gemeinde bzw. aller Gemeinden (bei Gemeindeverbünden) sein inkl. PLZ und Gemeindenummer

b. Einreichung als...

c. Anschrift der zuständigen Verwaltungsbehörde/n

d. Kontaktdaten:
Ansprechperson (inkl. aller Titel und Funktionen):

Telefon:
E-Mail:
Website (optional):

e. Name, alle Titel und Funktionen der für die Einreichung verantwortliche/r bzw. verantwortlichen Repräsentant*in/en der Stadt, des Bezirks, der Gemeinde bzw. der Gemeinden (bei Gemeindeverbünden)





1. Abstract: Welche Rolle spielen die SDGs in der Entwicklungsstrategie Ihrer Stadt, Ihres Bezirks, Ihrer Gemeinde bzw. Ihres Gemeindeverbunds im Allgemeinen?

2. Welche Vision verfolgen Sie als Stadt, Bezirk, Gemeinde bzw. Gemeindeverbund?

Optional: Gibt es zu Ihrer Vision einen Slogan?

3. Wurden bei der Visionsfindung die SDGs als Unterstützung berücksichtigt?
JaNein

4. Welche Stakeholder wurden bei der Visionsfindung miteinbezogen? (Politiker*innen, Bürger*innen, lokale Unternehmer*innen etc.)

Optional: Welche Angebote zur gesellschaftlichen Interaktion (z.B. Veranstaltungen, Vernetzungstreffen, Tauschbörsen) gibt es?

5. Welche konkreten Maßnahmen wurden bereits getätigt, um dieser Vision näherzukommen? (Nennen Sie die wichtigsten fünf Maßnahmen)

6. Welche SDGs fokussieren Sie mit Ihren Maßnahmen? (Nennen Sie die SDGs, welche in den konkreten Maßnahmen aus Punkt 4 adressiert wurden)

7. Welche konkreten Maßnahmen werden in Zukunft getätigt, um dieser Vision näherzukommen? (Nennen Sie die wichtigsten fünf Maßnahmen)

8. Welche SDGs fokussieren Sie mit Ihren zukünftigen Maßnahmen? (Nennen Sie die SDGs, welche in den zukünftigen Maßnahmen aus Punkt 6 adressiert werden)

Optional: Welche sonstigen Angebote gibt es in Ihrer Stadt, in Ihrem Bezirk, Ihrer Gemeinde oder Ihrem Gemeindeverbund, die eine ökologisch nachhaltige Lebensweise für die BewohnerInnen unterstützen?

Optional: Welche sonstigen Maßnahmen wurden gegen den Klimawandel gesetzt?

Optional: Welche sonstigen Maßnahmen wurden für eine Verbesserung der Biodiversität gesetzt?

9. In welchem Bereich bzw. in welchen Bereichen sehen Sie Ihre Stadt, Ihren Bezirk, Ihre Gemeinde bzw. Ihren Gemeindeverbund als besonders innovativ?

10. Welche Maßnahmen zur Förderung von Innovationssystemen gibt es in Ihrer Region?

11. Welche Maßnahmen zur Förderung von lokaler/regionaler Kreislaufwirtschaft gibt es in Ihrer Region? (Nennen Sie die wichtigsten drei Maßnahmen)

12. Welche weiteren Maßnahmen zur Förderung regionaler Kreislaufwirtschaft bzw. regionaler Wertschöpfung haben Sie getroffen?

13. Bei welchen Initiativen und Netzwerken ist Ihre Stadt, Ihr Bezirk, Ihre Gemeinde bzw. Ihr Gemeindeverbund aktives Mitglied?

14. Wie wird der Erfolg hinsichtlich der oben genannten Punkte (Vision, Maßnahmen SDGs, Förderung Innovationssysteme und lokaler/regionaler Kreislaufwirtschaft bzw. Wertschöpfung, Klimawandel, Biodiversität etc.) nach außen getragen bzw. wo ist dieser Erfolg für andere Städte, Bezirke, Gemeinden und Gemeindeverbünden und deren Bürger*innen sichtbar?

15. Möchten Sie uns noch etwas mitteilen? Hier ist Platz dazu:

Für die Broschüre am Tag der Gala benötigen wir folgende Daten:
Ihr Logo in Druckqualität (EPS, AI oder PNG)

Geben Sie hier bitte einen Beschreibungstext an, welcher welcher Sie als Stadt, Bezirk, Gemeinde oder Gemeindeverbund am besten beschreibt.
(Dieser Text wird mit Logo und Kennzahlen in der Broschüre abgedruckt):

Mit dem Anklicken dieses Kästchens bestätige ich die Vollständigkeit und Korrektheit aller gemachten angaben. Das Anklicken dieses Kästchens kommt meiner Signatur gleich.
Hiermit stimme ich der elektronischen Verarbeitung der von mir eingegebenen Daten zum Zweck der Bewertung im Rahmen des Austrian SDG-Award zu (wir senden Ihnen Informationsmails, um Sie auf dem aktuellen Stand zu halten).